Hedwig Bruns besteht mit Vred v. Hatzbachtal, gen. Vreddy, am 13. März beim GHV Hünxe die VPG II Prüfung.

Bei schönem, aber außerhalb direkter Sonnenbestrahlung im unangenehmen Wind noch ziemlich kühlem Wetter konnte Hedwig ihren Teamgefährten erfolgreich durch die Anforderungen der VPG II führen. Dabei ging’s gar nicht so einfach los. Vielleicht hatte sich Vreddy den Vormittag des 13. März Sonntags etwas anders vorgestellt, wir wissen es nicht. Aber er machte es seiner Führerin Hedwig im Prüfungsteil Fährtenarbeit nicht leicht, sicherzustellen, dass die Prüfungsanforderungen erfüllt werden konnten. Viel Erfahrung hilft aber oft viel und somit konnten beide am Ende der Fährte mit 75 Punkten den ersten Teil als geschafft abhaken. Im Teil B gelang eine gute Unterordnung mit 92 Punkten.

DenTeil C ließ Vreddy dann wieder etwas lockerer angehen und bei Hedwig gegen dessen Ende die Temperatur unter der Pudelmütze ansteigen. Aber auch hier hieß es schließlich “Auftrag ausgeführt” und die 92 Punkte der Leistungsrichterwertung waren auch nicht zu verachten.

Erfreulich festzustellen war die große Anzahl von Vereinsmitgliedern, die zur Prüfung nach Hünxe gekommen waren.

 

Frühjahrsprüfung 2016 beim PHV Bocholt

Ähnliche Beiträge

Menü

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Es sei denn, Sie haben Ihren Browser so eingestellt, dass er keine Cookies annimmt. Weitere Informationen hier:

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen