Ausbildung

Allgemeine Grundlagen für die Ausbildung

  • Für unsere Begriffe ist es schon äußerst wichtig, den richtigen Züchter und den richtigen Welpen auszuwählen.
    Hat der Züchter die richtige Einstellung zu einem vitalen, wesensstarken Gebrauchshund oder schaut er in erster Linie auf Schönheitsmerkmale?
  • Erziehung des Welpen mit klaren Unterschieden schwarz/weiß; keine Angst verbreiten, sondern erziehen mit positiven Lerneffekten.
  • Aufzucht mit entsprechender Triebförderung.
  • Stellen von Aufgaben in frühester Jugend, aber dem Alter entsprechend, z.B. dem Hund beibringen, dass er durch Bellen Gegenstände/Beute/Spielzeug in Bewegung setzen kann oder z.B. Futter suchen auf einer Fährte oder z.B. nur ein paar Futterbrocken in einer Wiese suchen.
  • Erkennen der Triebe/Veranlagungen, z.B. gute Spieler oder gute Fresser oder beides.
  • Guter Kontakt zum Hund ist unbedingt wichtig.
  • In jedem Falle Zugeständnisse machen. Alle Hunde haben kleinere oder größere Schwächen/Mängel (wie wir Menschen auch), den perfekten Hund , passend zum jeweiligen Ausbilder, gibt es nicht!!
  • Von eingeschlagenen Wegen nicht zu schnell abweichen, aber in keinem Fall starrsinnig sein (nach dem Motto, was bei Arko geklappt hat, muss bei Bello auch klappen).
  • Nicht menschlich, sondern möglichst hundegerecht arbeiten, d.h. Autorität ist für einen Hund völlig normal, Psychoterror nicht. ( Rudelführer sind keine Psychologen, sondern absolut autoritär. Dabei fühlt der Hund sich wohl.)
  • Es gibt keine artgerechte, verlässliche Hundeausbildung ohne Zwänge.
    ZWÄNGE IMMER OHNE EMOTIONEN; NIEMALS ZWÄNGE DURCH GESCHREI UNTERSTÜTZEN!!!

    (Sorgt nur für Hektik, Unsicherheit und Angst!!)
  • Richtige Arbeit sofort durch Lob bestätigen (Stimme, Futter, Körperkontakt, Spiel).

Zu den Ausbildungsabteilungen:

Fährtenarbeit

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Es sei denn, Sie haben Ihren Browser so eingestellt, dass er keine Cookies annimmt. Weitere Informationen hier:

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen